Android-Smartphone einrichten 

Ein neues Android-Handy einrichten – So geht’s

Android-Smartphones sind modern, gut und vor allen Dingen kostengünstig. Schon für unter 200 Euro bekommen Sie leistungsfähige und ansprechende Modelle. Mit diesen Computern im Handtaschen-Format können Sie einiges anstellen. Ganz besonders beliebt sind: u.a. WhatsApp, E-Mail lesen, im Internet recherchieren, Fotografieren und natürlich auch Telefonieren.

Bevor Sie damit loslegen können, steht leider ein wenig Einrichtungs-Arbeit an. Aber mit der ausführlichen Schritt-für-Schritt Anleitung unten, sollte das kein Problem sein. Und falls etwas fehlt, schreiben Sie mir hier.

Grundsätzlich können Sie jeden Einrichtungsschritt nach den Grundeinstellungen in beliebiger Reihenfolge vornehmen.

Falls Sie Daten, Dokumente, Fotos, Kontakte und WhatsApp von einem Vorgänger-Handymodell übernehmen möchten – Das geht – Ich habe es vor kurzem ausführlich in einem Beitrag beschrieben: Daten von Handy zu Handy übertragen mit der Cloud-Methode.

Startbildschirm Honor 5c

Auf los geht’s los.

Ich weiß nicht, ob Sie auch so viel Spaß am sogenannten „unpacking“ haben wie ich. Wenn ja, dann liegt jetzt das neue Gerät ausgepackt vor Ihnen. die Stimmung ist gut und es kann losgehen mit dem Einrichten des Android-Handys. Wenn nein – macht auch nichts – es geht auch ohne gute Stimmung ;-).

Alle Einrichtungsschritte und Screenshots habe ich übrigens mit meinem Honor 5c gemacht und erstellt. Darauf läuft die Android-Version 7.0. Grundsätzlich passen die Beschreibungen aber auch für Geräte mit Android 5 und 6 und ganz bestimmt für Handys mit einem noch aktuellerem Android-Betriebssystem.

Das Honor 5c ist ein tolles Gerät, leider aber „schon 1-2 Jahre alt“ und deshalb nicht mehr neu erhältlich. Gute Nachfolger aus dem gleichen Haus finden Sie hier: Smartphones bis 200 Euro.

INHALT

Grundeinstellungen
Google Konto
Google Play Store
Neue App installieren
E-Mail Einstellungen
E-Mail Konto einrichten

Inbetriebnahme und Grundeinstellungen

1. Android-Smartphone mit dem WLAN verbinden

Nach dem ersten Einschalten des neuen Handys muss als Erstes eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden, um sich zu registrieren und um die ersten Apps herunterzuladen. Dazu sollten Sie sich in einem WLAN befinden und über das Zugangspasswort zu diesem WLAN verfügen.

Aktivieren Sie die WLAN-Funktion an Ihrem Handy, falls sie noch nicht aktiv sein sollte (Abb. 1)

Sie bekommen automatisch alle verfügbaren WLAN-Netzwerke angezeigt (Abb. 2). Wählen Sie Ihr eigenes WLAN aus oder erfragen Sie den WLAN-Namen, wenn Sie sich nicht zu Hause aufhalten. Tippen Sie auf das entsprechende Netzwerk. Es erscheint die Eingabemaske für das Passwort. Geben Sie das Passwort ein und Tippen sie auf VERBINDEN. Wenn Sie alles richtig eingegeben haben wird die Verbindung hergestellt und die bestehende WLAN-Verbindung ist farblich markiert.

Sie können später jederzeit die WLAN-Einstellungen ändern. Dazu starten Sie die App EINSTELLUNGEN (Abb. 3) und wählen Sie die den Abschnitt WLAN (Abb. 4)

Neues Android Handy Grundeinstellungen – WLAN

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

2. Google-Konto Einstellungen für das Android-Smartphone

Das Android-Betriebssystem, also das System, dass alle Grundfunktionen Ihres Handys steuert, ist eine Google-Software. Zur sinnvollen Nutzung des Smartphones müssen Sie ein gültiges Google-Konto hinterlegen. Die Eindeutigkeit Ihres Google-Kontos wird durch die E-Mail-Adresse sichergestellt. Diese E-Mail-Adresse ist also Ihre Benutzer-Identifikation/Ihr Benutzername bei Google. Das Google-Konto wird auch für den sogenannten Google Play Store benötigt, die Haupt-App auf Ihrem Handy zum Herunterladen und Verwalten aller anderen Apps.

Falls Sie noch kein Google-Konto besitzen, sollten Sie sich zunächst ein neues Konto anlegen. Wie das genau funktioniert erfahren Sie hier: Google-Konto anlegen und einrichten.

Tipp: Für Ihr Google-Konto können Sie jede beliebige E-Mail Adresse verwenden. Es muß keine @gmail.com oder @googlemail.com Adresse sein.

Zum Eintragen Ihres Google-Kontos gehen Sie nun wie folgt vor: 

Öffnen Sie die App EINSTELLUNGEN durch Tippen (Abb. 5). Gehen Sie zum Abschnitt KONTEN und wählen Sie diesen aus (Abb. 6). Ggf. sehen Sie jetzt mehrere Konten-Arten. Gehen Sie zum Abschnitt GOOGLE und wählen Sie diesen aus (Abb. 7).

Tragen Sie jetzt zunächst Ihr Google-Konto ein, welches Sie für Ihr Handy benutzen möchten. Aktivieren Sie die Funktionen: Google Drive und Kalender synchronisieren für das Google Konto auf Ihrem Smartphone (Abb. 8) und aktivieren Sie auch Kontakte synchronisieren (Abb. 9), wenn Sie Ihren Google-Kalender und Ihre Kontakte über die Google-Cloud synchronisieren möchten.

Tipp: Mit dem Cloud-Google-Kalender können Sie Ihre Termine von allen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Computer) bearbeiten und haben Dank der Echtzeit-Synchronisation immer und überall den gleichen Stand.

Neues Android Handy Grundeinstellungen – Google-Konto

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

Google Play Store – Einstellungen und Benutzung

Der Google Play Store

Der Google Play Store ist die wichtigste Schaltzentrale zur Verwaltung, Installation und De-Installation Ihrer Apps. Google stellt sicher, dass nur geprüfte Apps in den Play Store aufgenommen werden. Einige Apps, insbesondere die Standard-Apps von Google, wie Kontakte, Kalender, Einstellungen, Kamera, Gmail, Telefon und der Chrome Browser sind in den meisten Fällen auf Ihrem Android-Handy schon vorinstalliert. Diese werden manchmal auch als System-Apps bezeichnet und lassen sich auch nicht deinstallieren.

Alle weiteren Apps, die Sie nutzen möchten, müssen Sie über den Google Play Store suchen und dann bei Bedarf installieren. Wie das geht, erfahren Sie weiter unten in der bebilderten Anleitung.

1. Google Play Store – Einstellungen

Das Symbol für die Play Store App ist ein buntes Dreieck. Am besten Sie platzieren die Play Store App direkt auf dem Startbildschirm Ihres Handys. Tippen Sie auf die App, um den Play Store zu starten (Abb. 10). Sie gelangen in den Hauptbildschirm des Google Play Store. Tippen Sie auf das „Sandwich-Menü“ (Abb. 11), um sich Einstellungen anzuschauen und diese ggf. zu verändern.

Sie können nun die Details zu Ihrem hinterlegten Google-Konto sehen und ändern, die Zahlungsmethode anlegen und ändern, sowie weitere Einstellungen vornehmen (Abb. 12). Wenn Sie auf Konto tippen, sehen Sie die eingetragene Google-Konto-E-Mail Adresse und können wählen, ob Sie von Google zu Neuigkeiten über den Play Store benachrichtigt werden möchten (Abb. 13).

2. Google Play Store – Zahlungsmethode eintragen und ändern

Neues Android Handy Google Play Store

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

Solange Sie keine kostenpflichtigen Apps benutzen, müssen Sie keine Zahlungsmethode im Play Store hinterlegen. Die überwiegende Mehrzahl der Apps ist tatsächlich kostenfrei oder es gibt Light- oder Testversionen der Apps zum Ausprobieren. Alle System-Apps, wie oben aufgezählt, sind grundsätzlich kostenfrei.

Wenn Sie dann eine Zahlungsmethode hinterlegen möchten oder müssen, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie die App Google Play Store (Abb. 10). Tippen Sie auf das „Sandwich-Menü“ (Abb. 11) und wählen Sie dann Zahlungsmethoden (Abb. 12). Falls schon eine Zahlungsmethode hinterlegt ist, bekommen Sie diese im oberen Bereich angezeigt (Abb. 14).

Wenn Sie eine neue Zahlungsmethode hinzufügen möchten, wählen Sie entweder PayPal hinzufügen oder Kredit- oder Debitkarte hinzufügen (Abb. 14). Tragen Sie die notwendigen Informationen Ihrer Kreditkarte oder Ihres PayPal-Kontos ein und speichern Sie die Angaben. Sie sehen dann die neuen Zahlungsmethoden im oberen Bereich des Bildschirms.

Tipp: Wenn Sie eine Zahlungsmethode wieder entfernen möchten, tippen Sie auf Mehr Zahlungseinstellungen (Abb. 14),Sie gelangen dann über Ihren Browser in die WebVersion des Google Play Store. Entfernen Sie dort dann nach Bedarf die Zahlungsmethoden, die Sie nicht mehr benötigen.

3. Google Play Store – Apps verwalten

Alle auf Ihrem Android-Smartphone installierten Apps werden über den Google Play Store verwaltet, also installiert, deinstalliert und aktualisiert. Stellen Sie zunächst ein, wie Sie die Apps herunterladen möchten (entweder nur im WLAN oder auch unterwegs per mobilen Netzwerk). Dazu starten Sie die App Google Play Store (Abb. 10) , gehen über das „Sandwich-Menü“ (Abb. 11) zum Abschnitt Einstellungen (Abb. 12). Nun sehen Sie die aktuellen Werte zum Download von Apps und können diese nach Bedarf ändern (Abb. 15.)

Um alle Ihre installierten und verfügbaren Apps zu sehen, wählen Sie im „Sandwich-Menü“ (Abb. 11) den Abschnitt Meine Apps und Spiele (Abb. 12). Tippen Sie darauf. Jetzt werden Ihnen alle Ihre Apps angezeigt. Standardmäßig befinden Sie sich im Bereich AKTUALISIERUNGEN. Sie sehen nun, ob aktualisierte Versionen für Ihre Apps verfügbar sind (Abb. 16). Wählen Sie nun in der Navigation die Überschrift INSTALLIERT (Abb. 17). Sie sehen jetzt alle Apps, die sich tatsächlich auf Ihrem Gerät befinden. Tippen Sie auf eine beliebige App, um weitere Details zu sehen oder die App zu deinstallieren (Abb. 17).

Sie sehen nun nähere Informationen zu der ausgewählten App und können diese, wenn nicht mehr benötigt, deinstallieren (Abb. 18).

Info: Durch Deinstallieren wird die App nur von Ihrem Gerät entfernt. Falls Sie die App gekauft haben, bleibt Sie natürlich weiterhin in „Ihrem Besitz“ und Sie können Sie jederzeit auf diesem oder einem anderen Gerät wieder installieren.

Neues Android Handy Google Play Store

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

4. Google Play Store – Neue App suchen und installieren

Aktuell sind über 2,5 Millionen Apps im Google Play Store verfügbar! Also für jeden Einsatzzweck eine geradezu unüberschaubare Anzahl von Apps. Um neue Apps zu finden, können Sie sich zunächst über die verschiedenen App-Kategorien ein Bild über die Funktionen der verschiedenen Apps machen. Meist werden neue Apps aber durch Empfehlungen aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis, sowie durch Tests und Berichte in den verschiedenen Medien Ihr Interesse wecken. Probieren Sie sie doch einfach mal aus.

So gehen Sie vor:

Starten Sie zunächst den Google Play Store auf die bekannte Weise (Abb. 10). Tippen Sie in das Suchfeld oben und geben Sie den Namen oder Teile des Namens der App ein, die Sie installieren möchten (Abb. 19). Sobald zu Ihren Eingaben passende Apps gefunden werden, werden Ihnen diese sofort unter dem Suchfeld angezeigt (Abb. 20). Ist die gesuchte App schon zu sehen, tippen Sie einfach auf das zugehörige App-Symbol und Sie sehen die Detailinformationen der App. Wenn es die richtige App ist, tippen Sie auf INSTALLIEREN (Abb. 21).

Die App wird auf Ihrem Android-Smartphone installiert und Sie können Sie ÖFFNEN oder auch sofort wieder DEINSTALLIEREN (Abb. 22). Wenn alles erfolgreich war, finden Sie das App-Symbol der neuen App nun auf Ihrem Handy.

Tipp: Die App wird auf dem nächsten „freien Platz“ auf dem Startbildschirm platziert. Falls der 1. Startbildschirm schon komplett belegt ist, wird ein 2. oder 3. Startbildschirm angelegt. Auf welchem Startbildschirm Sie sich befinden, sehen Sie an den kleinen Punkten im unteren Bereich des Bildschirms (Abb. 22).

Neues Android Handy Google Play Store

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

E-Mail Lesen und Schreiben | Einstellungen

Die Mail App auf dem Android-Smartphone

Ein der sogenannten System-Apps, also die Apps, die auf Ihrem Handy bereits vorinstalliert sind, ist die Mail App für Android. In früheren Versionen des Android-Betriebsystems hieß die App schlicht E-Mail (Abb. 24a) und stammte ebenfalls von Google. Mittlerweile hat Google seine „Haupt-App“ zum Verwalten von E-Mails auf dem Smartphone, Gmail (Abb. 24) aber zur Standard-App für E-Mails auf dem Handy entwickelt. Mit Gmail können Sie nun alle Ihre verschiedenen E-Mail Konten mit einer einzigen App verwalten und die E-Mails für diese verschiedenen Konten abrufen bzw. neue E-Mails schreiben.

Alle Einstellungen, das Lesen und Schreiben von E-Mails, sowie das Anlegen eines neuen E-Mail Konto beschreibe ich mit Hilfe der App Gmail.

1. E-Mail Einstellungen allgemein

Wenn Sie öfter Ihre E-Mails auch am Handy lesen möchten, empfiehlt es sich, das App-Symbol für Gmail auf dem 1. Startbildschirm zu platzieren (Abb. 24). Tippen Sie auf das Symbol um die App zu starten. Sie sehen als Erstes Ihren aktuellen Posteingang, also alle E-Mails, die sich darin befinden.

Über das schon bekannte „Sandwich-Menü“ gelangen Sie zu den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten des E-Mail Programms (Abb. 25). Nach dem Tippen auf das Sandwich-Menü sehen Sie zum Einen, welches E-Mail-Konto gerade aktuell ausgewählt ist (Abb. 26) und können zum Anderen die verschiedenen Ordner, wie Posteingang, Gesendet, Markiert, Ungelesen etc. auswählen und deren Inhalte anzeigen.

Scrollen Sie ein wenig nach unten und wählen Sie dann den Abschnitt Einstellungen aus (Abb. 27). Wählen Sie danach Allgemeine Einstellungen (Abb. 28) und stellen Sie im folgenden Bildschirm alles so ein, wie Sie mögen (Abb. 29). Ich bevorzuge beispielsweise NICHT die Konversationsansicht, damit ich jede E-Mail wirklich einzeln im Postfach sehe. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Android Smartphone | E-Mail Konto

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

Ausserdem können Sie sich für die bereits hinterlegten E-Mail Konten alle Details anschauen und diese bei Bedarf anpassen. Tippen Sie dazu in Einstellungen (Abb. 28) auf das jeweilige E-Mail Konto und stellen Sie dann zum Beispiel die Synchronisation der E-Mails grundsätzlich und die Häufigkeit der Synchronisation ein (Abb. 30).

2. E-Mails Lesen

Nachdem Sie nun die grundlegenden Einstellungen kennengelernt haben, zeige ich Ihnen im Folgenden die wichtigsten Schritte zum Lesen und Schreiben von E-Mails mit der Mail-App Gmail. Tippen Sie zunächst einmal auf das App-Symbol für Gmail zum Starten des E-Mail Programms (Abb. 24). Sie sollten sich nun im Posteingang Ihres ausgewählten E-Mail Kontos befinden. Wenn Sie Details zu einer E-Mail sehen möchten, tippen Sie auf die Mail und die Detailseite öffnet sich (Abb. 31).

Sie sehen nun alles Details zur gewählten E-Mail und können beispielsweise die Bilder nachladen, falls Sie den automatischen Download von Bildern ausgeschaltet haben (Abb. 32). Gehen Sie dann mit dem „Schritt-zurück-Pfeil“ wieder zum Posteingang.

3. Neue E-Mail schreiben und Foto anhängen

Sie sehen an verschiedenen Stellen, u.a. auch im Posteingang, das Symbol zum Verfassen neuer E-Mails. Es handelt sich dabei um einen weißen Schrift auf rotem Hintergrund (Abb. 33). Tippen Sie darauf und Sie gelangen in das Fenster zum Schreiben von E-Mails (Abb. 34). Geben Sie hier zunächst die Empfänger E-Mail Adresse in das vorgesehene Feld ein. Ausserdem sehen Sie die Absender E-Mail Adresse und können diese bei Bedarf auch ändern (Abb. 34).

Füllen Sie nun die restlichen Felder, wie den Betreff und den eigentlichen Text der E-Mail aus (Abb. 35). Falls Sie Bilder oder Dokumente anhängen wollen, tippen Sie auf das Büroklammer-Symbol oben (Abb. 35). Sie werden dann gefragt, ob Sie eine Datei/Foto anhängen möchten (Abb. 36).  Tippen Sie auf das Feld und die verfügbaren Quellen für das Dokument oder das Foto werden angezeigt. Wählen Sie zum Beispiel Fotos (Abb. 37). Tippen Sie dann auf Ihre Foto-Sammlung (Abb. 38) und wählen Sie im nächsten Schritt das gewünschte Foto aus (Abb. 39). Tippen Sie danach auf Fertig (Abb. 39)

Sie kommen wieder zurück zu Ihrer in Arbeit befindlichen E-Mail. Sie sehen das angehängte Foto im unteren Bereich. Nun können Sie die E-Mail versenden. Dazu tippen Sie bitte auf Papierflieger-Symbol oben (Abb. 40).

Android Smartphone | E-Mail Lesen und Schreiben

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

Die E-Mail wir gesendet. Sie erhalten entsprechende Hinweise (Abb. 41). Über das Sandwich-Menü im Posteingang können Sie auch den Ordner Gesendet überprüfen (Abb. 42). In diesem wird zunächst jeder erfolgreich versendete E-Mail abgelegt. Tippen Sie auf den Ordner Gesendet (Abb. 42) und Sie sehen im nächsten Schritt alle bereits versendeten E-Mails (Abb. 43).

4. Auf eine E-Mail antworten

Um auf eine E-Mail zu antworten gehen Sie zunächst zurück zum Posteingang (Abb. 44). Wählen Sie die Mail, auf die Sie antworten wollen und tippen Sie darauf. Im nächsten Schritt sehen Sie alle Details dieser E-Mail. Um direkt zu antworten, tippen Sie auf den geschwungenen Pfeil im oberen Bereich (Abb. 45). Füllen Sie alle Felder, wie bei einer neuen E-Mail aus und versenden Sie diese über das Papierflieger-Symbol.

Alternativ können Sie auch über das vertikale 3-Punkte Menü agieren (Abb. 46). Tippen Sie auf das Menü und wählen Sie die gewünschte Option.

Info: Über das vertikale 3-Punkte Menü können Sie eine E-Mail bei Bedarf auch ausdrucken.

E-Mail Konto einrichten

Das E-Mail Konto

Die E-Mail ist trotz aller Unkenrufe nach wie vor nicht wegzudenken aus dem digitalen Alltag. Oft ist es sogar so, dass mehrere E-Mail Adressen genutzt werde, beispielsweise eine private und eine geschäftliche. E-Mail Adressen werden von den großen und kleinen Anbietern in den allermeisten Fällen kostenfrei angeboten, wie zum Beispiel @googlemail.com/@gmail.com, @web.de, @gmx.de oder @outlook.de.

Dank des sogenannten IMAP-Protokolls können Sie Ihre E-Mails auf beliebigen Geräten (Smartphone, Tablet, Computer oder Webbrowser) völlig synchron benutzen und haben jederzeit immer den aktuellen Stand.

Zur Einrichtung eines E-Mail Kontos auf Ihrem Handy benötigen Sie folgende Angaben: die E-Mail Adresse, das Passwort, ggf. den Benutzernamen, die Adresse des Eingangsservers und die Adresse des Ausgangsservers. Der Eingangsserver ist so etwas wie das elektronische Postamt, von dem Sie Ihre E-Mails herunterladen und der Ausgangsserver (oft auch SMTP-Server genannt), ist das elektronische Postamt, über das Sie Ihre E-Mails versenden.

Neues E-Mail Konto einrichten

Haben Sie alle Informationen, wie oben aufgezählt, parat? Prima, dann können wir mit der Einrichtung eines E-Mail Kontos auf Ihrem Android-Handy beginnen.

Starten Sie zunächst die App Gmail durch Tippen auf das App-Symbol (Abb. 24). Sie gelangen entweder a) in den Posteingang (Abb. 25) oder b) direkt in einen Dialog zum Konto hinzufügen Für die Variante b) machen Sie bitte mit Abb. 50 weiter. Falls Sie sich im Posteingang befinden, tippen Sie bitte auf  das Sandwich-Menü (Abb. 25) und danach auf den kleinen Pfeil rechts oben (Abb. 48) und danach auf Konto hinzufügen (Abb. 49)

Sie haben nun die Möglichkeit, einen E-Mail Anbieter auszuwählen. Wenn Sie bei GMX, T-Online, web.de oder anderen aufgeführten Anbietern sind, wählen Sie die entsprechende Option. Die Auswahl Sonstige funktioniert immer und für alle E-Mail Anbieter. Ich benutze immer diese Variante. Tippen Sie also auf Sonstige (Abb. 50).

Geben Sie als Erstes Ihre vollständige E-Mail Adresse ein (Abb. 51). Tippen Sie danach auf MANUELL EINRICHTEN (Abb. 52). Als nächstes werden Sie nach dem Kontotyp gefragt. Wählen Sie hier unbedingt IMAP – nur so ist die Synchronisation über alle Ihre Geräte hinweg sichergestellt (Abb. 53). Im folgenden Bildschirm geben Sie bitte das Passwort für Ihre E-Mail Adresse ein (Abb. 54). Sie können auch auf das durchgestrichene Auge tippen und bekommen dann Ihre Eingaben in Klarschrift angezeigt. Tippen Sie auf WEITER.

Im nächsten Schritt geben Sie bitte Ihren Benutzernamen ein (Abb. 55). Der ist oft abweichend von der E-Mail Adresse und besteht meist aus einem kryptischen Namen. Falls Sie keinen separaten Benutzernamen von Ihrem Anbieter erhalten haben, probieren Sie es mit Ihrer E-Mail Adresse.

Nach Tippen auf WEITER, machen Sie nun alle Angaben zum Eingangsserver, also dem Server, von dem Ihre E-Mails abgerufen werden. Das Passwort sollte aus den vorherigen Eingaben schon vorausgefüllt sein. Ergänzen Sie noch die Adresse des Eingangsservers (Abb. 56) und Tippen Sie auf WEITER. Im nächsten Schritt machen Sie diese Angaben nun für den Ausgangsserver – oft auch SMTP-Server genannt (Abb. 57). Achten Sie darauf, dass der Schalter Anmeldung erforderlich auf EIN gesetzt ist. Tippen Sie auf WEITER.

Android Smartphone | E-Mail Konto einrichten

Bitte benutzen Sie die Navigationspfeile zum Blättern durch die Abbildungen.

Jetzt wird die Verbindung zum E-Mail Server aufgebaut und wenn Sie alles richtig gemacht haben, befinden Sie sich jetzt im Bildschirm für die Kontooptionen (Abb. 58). Gratulation! Die Option Bei neuer E-Mail benachrichtigen schalte ich immer aus, da Sie ansonsten bei jeder eintreffenden E-Mail im Benachrichtigungsbereichs Ihres Handys eine Info bekommen (Abb. 58). Tippen Sie dann nochmals auf WEITER.

Geben Sie zum Abschluss der Einrichtung noch einen Namen für die E-Mail Adresse ein. Wählen Sie etwas Sprechendes, da dieser Name beim Empfänger Ihrer E-Mails angezeigt wird.

Prima! Sie haben es geschafft. Bei Bedarf können Sie nun noch weitere E-Mail Konten hinterlegen. 

Die ersten Schritte zum Erforschen der digitalen Welt mit dem Smartphone sind nun gemacht. Falls Sie weitere Informationen zur Benutzung Ihres Handys suchen, stöbern Sie doch einfach hier ein wenig: SMARTPHONE für Einsteiger.

Falls Sie weitergehende Fragen zu diesem oder einem anderen Thema haben, benutzen Sie am besten mein Frageformular: Frage stellen.


Uwe MaternÜber den Autor
Uwe Matern ist Gründer der DIGITALES GmbH. Auf dem Portal DIGITALES für EINSTEIGER  gibt er jede Menge kostenfreie Tipps für digitale Einsteiger und beantwortet Fragen zum digitalen Alltag. Parallel ist er mit DIGITALES für UNTERNEHMEN als Digital-Berater für kleine und mittelständische Unternehmen aktiv. Seit Frühjahr 2017 betreibt er mit seiner Frau, Petra Gieffers, das neue Vermittlungsportal für Kunstkurse aller Art: FINDE DEINEN MALKURS.