Muss es unbedingt ein Smartphone sein?

Ist ein Tablet die bessere Wahl?Frage:

Ich möchte für eine 90jährige Dame ein Smartphone kaufen, weil sie gerne eines hätte. Es soll günstig sein und einfach zu bedienen. Nun hat man mir das ZTE Blade L5 plus mit 8GB und 5Zoll empfohlen. Ist das sinnvoll? Oder welches andere bis 100 € können Sie empfehlen? (Gabriele, 54)

Antwort:

vielen Dank für Ihre Frage und schön, dass Sie der 90-jährigen Dame bei ihrem Weg in die digitale Welt helfen möchten. Ich weiß zwar (noch) nicht, was die ältere Dame damit genau machen möchte und welche Kenntnisse sie bisher hat, möchte aber trotzdem eine Empfehlung abgeben. In meiner Empfehlung gehe ich zunächst davon aus, dass so gut wie keine Vorkenntnisse vorhanden sind und das es um Telefonieren, surfen, WhatsApp und das ein oder andere Foto schießen gehen könnte.

In diesem Fall würde ich Ihnen nicht zu dem Smartphone ZTE Blade L5 raten. Das Gerät ist veraltet, hat keinen guten Bildschirm, eine mittelmäßige Kamera, sehr wenig Speicher und ein veraltetes Android-System. Damit machen Sie der 90-jährigen Dame bestimmt keine Freude. Weitere Informationen finden Sie u.a. in diesem Testbericht: https://www.techstage.de/test/ZTE-Blade-L5-Brauchbar-trotz-Kampfpreis-von-unter-80-Euro-3671773.html.

Muß es denn unbedingt ein Smartphone sein?

Oder könnte auch mit einem günstigen Tablet das Ziel erreicht werden. Das ist auf alle Fälle größer und in jedem Fall durch die ältere Dame einfacher zu bedienen. Wenn Sie ein Gerät mit SIM-Karte wählen, können Sie damit auch komfortabel telefonieren und sich per WhatsApp mit Freunden und Bekannten austauschen.

Zu diesem Thema (Tablet für Senioren) habe ich auch schon einen Artikel verfasst. Diesen finden Sie hier: „Tablets für Senioren“. Auch zum Thema Smartphone für Einsteiger und Senioren habe ich einige Beiträge verfasst und Antworten gegeben, Eine Auswahl finden Sie hier: „Smartphone für Senioren“ , „Das ideale Smartphone für Einsteiger“ und „Welches Smartphone soll ich kaufen?“ . Es gibt einiges zu berücksichtigen, aber mit den Artikeln sollten Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können.

Gute Tablets bis 200 Euro

Ein gutes Tablet muss nicht teuer sein. Zum einen gibt es immer wieder Tablets bei Aldi im Verkauf. Diese kosten meist knapp 200 € und sind sehr ordentlich (mein Vater, 76, hat eines bereits mehrere Jahre in der Benutzung. Zum anderen gibt es auch Plattformen, wo Sie gebrauchte Geräte in verschiedenen Zuständen kaufen können (wie neu, sehr gut, gut etc.). Ein Link zu solch einer Plattform ist dieser:  https://digitales-fuer-einsteiger.de/gebrauchte-tablets.

Uwe MaternDigitales für Einsteiger

der monatliche Newsletter für Ihren digitalen Alltag. Informativ und unterhaltsam. Immer am 2. Donnerstag im Monat.

Hier anmelden

Über den Autor
Uwe Matern ist Gründer der DIGITALES GmbH. Auf dem Portal connect45plus.de  gibt er jede Menge kostenfreie Tipps für digitale Einsteiger und beantwortet Fragen zum digitalen Alltag. Parallel ist er mit Digitales für Unternehmen als Digital-Berater für kleine und mittelständische Unternehmen aktiv. Seit Frühjahr 2017 betreibt er mit seiner Partnerin das neue Vermittlungsportal für Kunstkurse aller Art: FINDE DEINEN MALKURS.