Der Schutz des Computers vor bösartiger Software gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines Computer-Besitzers. Und bösartige Bedrohungen gibt es reichlich für moderne Informationssysteme. Ein schädlicher Virus kann nicht nur den ganzen Computer lahmlegen und persönliche Informationen stehlen, sondern wiederum auch andere Computer infizieren.

Die Verwendung von Antiviren-Software ist der erste Schritt auf dem Weg zur Sicherheit eines Computersystems.

Ein Antivirenprogramm ist ein Dienstprogramm, dass den Arbeitsspeicher, die Festplatte oder externe Speichermedien auf Viren, Würmer, Trojanische Pferde oder Spyware überprüft. Wird eine solche Bedrohung gefunden, nimmt das Antivirenprogramm die gefährliche Software in Quarantäne oder entfernt sie auf Wunsch des Benutzers. Gefährliche Software kann ein Antivirenprogramm auf zwei Arten ermitteln: durch eine signaturbasierte Erkennung oder durch heuristische Methoden. Bei einer signaturbasierten Erkennung untersucht ein Antivirenprogramm eine Datei auf bestimmte Muster, die auf einen bekannten Virus hindeuten.

IT-Sicherheitsexperten analysieren neue Viren und veröffentlichen die Muster in einer Datenbank, auf welche die Antivirenprogramme Zugriff haben. Für die signaturbasierte Erkennung ist es deshalb sehr wichtig, dass die Antivirenprogramme die neuesten Signaturdaten besitzen.

Für noch nicht erkannte Schadprogramme bietet die heuristische Methode eine zusätzliche Sicherheit. Hier sucht das Antivirenprogramm nach auffälligem Programmcode, der sich von anderen Programmen unterscheidet. Diese Methode ist die vielleicht beste Möglichkeit, Viren aufzuspüren. Das Durchsuchen der Dateien ist allerdings sehr aufwendig, nimmt viel Zeit in Anspruch und stellt manchmal auch harmlose Programme unter Verdacht.

Antivirenprogramme versuchen eine gute Balance zwischen signaturbasierter und heuristischer Erkennung zu finden. Antiviren-Software gibt es für alle Betriebssysteme. Kostenpflichtige Angebote bieten oft eine höhere Flexibilität, aber keinen besseren Schutz als kostenlose Programme.

Ähnliche Einträge