USB ist die Abkürzung von Universal Serial Bus. Es handelt sich dabei um einen Anschluss am Computer, mit welchem unterschiedliche Geräte miteinander verbunden werden können.

Bevor USB eingeführt wurde, gab es eine große Anzahl unterschiedlicher Stecker, die zu einem großen Teil durch USB ersetzt wurden. Neben Peripheriegeräten können auch Speichermedien (USB-Speichersticks oder USB-Festplatten) angeschlossen werden. Es ist sogar eine Verbindung im laufenden Betrieb möglich und die Geräte werden selbständig erkannt. 

USB wurde ursprünglich 1996 veröffentlicht. Im Jahre 2000 wurde die schnellere Version USB 2.0. eingeführt. Momentan gibt es an vielen Geräten USB 3.0, das eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 500 MB/s ermöglicht.

USB wird auch für den Anschluss sehr kleiner Geräte verwendet und da hier der Platz begrenzt ist, wurde im Jahre 2000 ein kleinerer USB-Ministecker entwickelt. 2007 erfolgte eine weitere Verkleinerung zu Micro-USB. Laut Medienberichten steht die Einführung von USB 3.1 unmittelbar bevor.

(Stand: Juni 2014)

Ähnliche Einträge