Ein Selfie ist ein Foto, das mindestens eine Person zeigt, nämlich die, die das Foto zur gleichen Zeit schießt.

Meist wird dies durch einen ausgestreckten Arm, mit etwas verkrümmter Haltung der Hand erzielt, manchmal auch per zeitlich verzögertem Auslöser, eher selten über einen ausziehbaren Teleskoparm, auf dessen Ende die Kamera oder das Handy montiert wird.

Bei Mädchen im Alter von 12 bis 25 ist besonders das Eigenportrait beliebt, auf dem das Gesicht von schräg oben fotografiert wird um die Augen optisch zu vergrößern, aber auch das Abbild mit der besten Freundin zum Zeichen der ewigen Freundschaft. Bei Jungen im selben Alter ist vor allem der eigene Körper im Spiegel als Pose beliebt, um vermeintliche Muskeln zu demonstrieren.

Oft werden die Selfies dann als Profilbild in sozialen Netzwerken wie Facebook oder als Kontaktbild bei Whatsapp verwendet. Bei allen Geschlechtern und Altersgruppen verbreitet ist auch das Selfie an einem bestimmten Ort, Wahrzeichen wie dem Eiffelturm oder einem Prominenten, zum Beweis, dass man / frau dagewesen ist und den zu Hause gebliebenen das eigene aufregende Leben darzulegen.

Verbreitet sind diese Art der Fotos seit den 2000ern, als durch die digitale Fotografie und rapide wachsende Speichermedien die Möglichkeit entstand sehr viele Fotos zu machen, bis eben dass beste im Selbstschuss getroffen war.

Affe Selfie WikipediaDass sogar Affen gerne Selfies schießen, zeigt der folgende Artikel: Artikel Spiegel.de.

(Foto: Wikimedia Commons)

(Stand: August 2014)

Ähnliche Einträge