Der Personal Computer (also „persönlicher“ oder „privater Rechner“) wird in der Regel als PC abgekürzt. Er bezeichnet einen Computer, der von nur einem Nutzer im häuslichen Bereich oder in einem Betrieb genutzt wird.

Der Personal Computer wird in unterschiedlichen Bauformen angeboten. In Büros und bei privaten Anwendern kommt oft der Desktop PC zum Einsatz. Hier steht meistens der Monitor auf dem Schreibtisch und das Gehäuse daneben oder darunter.

Mobile Menschen bevorzugen einen Laptop, der oft auch als Notebook bezeichnet wird. Bei diesem Rechner lässt sich der Bildschirm mit der Tastatur zusammenklappen und kann leicht transportiert werden. Ein Personal Computer besteht aus vielen Elementen (unter anderem Monitor, Festplattenlaufwerk, Grafikkarte, Kühler), die auch einzelnen erworben und verbaut werden können.

Laut dieser Webseite ist der PC Verkauf 2014 rückläufig, wodurch auch der Gewinn des Softwareriesen Microsoft mit seinem führenden Betriebssystem Windows geschmälert wird.

(Stand: Juli 2014)

Ähnliche Einträge