ISDN ist die Abkürzung von Integrated Services Digital Network. Es handelt sich dabei um ein Telefonnetz, das eine frühe Form der digitalen Telefonie darstellt.

Neben der Telefonie werden mit ISDN unter anderem Fernschreiben und Teletext angeboten. Eine Einwahl in das Internet ist mit ISDN schneller möglich als über das herkömmliche Telefonnetz. In Deutschland gibt es nur noch Vermittlungsstellen, die auf ISDN basieren. Ältere analoge Anschlüsse werden in ein digitales Signal umgewandelt. 

Neue Anschlüsse werden allerdings nicht mehr mit ISDN realisiert, sondern mit einem neuen Standard, der sich Next Generation Network (NGN) nennt. Über ISDN kann zwar ein Internetzugang hergestellt werden, doch seit der Einführung von DSL spielt dies keine große Rolle mehr. 

(Stand: August 2014)

Ähnliche Einträge