Ein Content Management System (CMS) ist eine Software zur Verwaltung der Inhalte einer Webseite. Vereinfacht gesagt werden Texte und Bilder am Bildschirm mit einem Editor erstellt, in einer Datenbank abgelegt und von dort an der vorgesehenen Stelle der Webseite ausgegeben.

Die Inhalte (Content) werden von einem oder mehreren Redakteuren zentral verwaltet, ohne dass jedes Mal neue Seiten angelegt oder verlinkt werden müssen. Auch das Erscheinungsbild, das Erscheinungsdatum, Kategorien oder Suchwörter der einzelnen Beiträge werden über den Editor festgelegt. Mit einer Nutzerverwaltung können verschiedenen Redakteuren Arbeitsbereiche zugewiesen werden.

Die meisten CMS können um Standardfunktionen erweitert werden. Sie verfügen über eine Schnittstelle (API), die es Programmierern erlaubt, eigene Erweiterungen zu entwickeln. So kann ein CMS als Online-Shop, Nachrichtenseite, Tagebuch, Forum oder Podcast dienen.

Zu den beliebtesten CMS zählen WordPress, Joombla, Typo3 und Contao. Auch Online-Shops oder Social Media Plattformen können als CMS mit einer speziellen Ausrichtung für viele Nutzer verstanden werden. Mit einem CMS kann praktisch jeder auch ohne HTML-Kenntnisse Inhalte im Internet veröffentlichen. Viele populäre CMS dürfen kostenfrei genutzt werden.

Ähnliche Einträge