Bluetooth ist ein  „Kommunikations-Protokoll“ und bietet die Möglichkeit, verschiedene Geräte schnell, unkompliziert und kabellos über geringe Entfernungen miteinander zu verbinden.

Die maximale Reichweise kann bis zu 100 m betragen, ist allerdings noch von einer Vielzahl von äußeren Umständen (Nutzung im Gebäude oder im Freien usw.) abhängig. Auf diese Weise ist es möglich, diverse ergänzende Hardware (z.B. Lautsprecher, Tastaturen, Drucker oder Mäuse) ohne Kabel an einen Computer oder ein Smartphone anzuschließen.

Besonders bei Notebooks und Smartphones ist diese Technik beliebt, da sie es ermöglicht, tragbare Geräte um zusätzliche Funktionen zu erweitern, ohne zusätzliche Kabel einstecken zu müssen. Als besonders praktisch wird dabei von vielen Nutzern ein kleines kabelloses Bluetooth-Headset empfunden, da diese Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon sich einfach und unkompliziert hinters Ohr stecken lässt. Das weitere Telefonieren kann dann freihändig erfolgen. So lässt sich neben dem Telefonieren noch eine andere beidhändige (ungefährliche) Tätigkeit ausführen.

Datenschutz bei Bluetooth bedeutet, das Protokoll an seinem Computer oder seinem Mobiltelefon nur dann zu aktivieren, wenn man es tatsächlich zum Anschluss eines Bluetooth-Geräts benötigt. Auch sollte unter Sicherheitsaspekten eine ausreichend lange PIN verwendet werden, da dies den unbemerkten Zugriff auf z.B. ein Smartphone über die Bluetooth-Schnittstelle erschwert.

Ähnliche Einträge