Ein Blog, auch Weblog oder Web-Log genannt, ist eine Webseite, auf der Beiträge (engl. posts) in chronologischer Reihenfolge erscheinen. Dabei stehen die jüngsten Beiträge an erster Stelle, ältere Nachrichten rutschen weiter nach hinten.

In den meisten Fällen wird in einem Blog über ein bestimmtes Thema diskutiert. Blogs werden mit einer speziellen Software erstellt. Um die Aktivität der Benutzer zu erhöhen, können zu den Beiträgen Kommentare oder Links zu ähnlichen Webseiten eingefügt werden.

Variationen des Begriffs Blog:

  • Blogging: Einen Beitrag für einen Blog schreiben.
  • Blogger: Eine Person, die Inhalte für einen Blog schreibt.
  • Blogosphäre: Die Online-Community von Blogs und Bloggern.

Die ersten Blogs entstanden gegen Ende der 90er-Jahre als Online-Tagebücher. Schon bald kamen neue Funktionen hinzu, die einen Dialog ermöglichten. Die Leser nutzen diese Eigenschaften, um Kommentare oder Anmerkungen hinzuzufügen oder einfach nur ein „Gefällt mir“ anzufügen.

Beiträge und Kommentare sind in der Regel öffentlich zu lesen, weshalb in Bezug auf die Angabe persönlicher Daten große Vorsicht angebracht ist. Mit dem Aufkommen der sozialen Netzwerke haben Blogs im Internet stark an Popularität gewonnen. Heute besteht die Blogosphäre weltweit aus etwa 100 Millionen Blogs. Blogging ist ein wichtiger Teil der Online-Welt geworden. Populäre Blogger beeinflussen mit ihren Beiträgen die Welt der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ähnliche Einträge