Ein Tablet für Mutti

Tablet für EinsteigerFrage:

Ich suche für meine Mutti (79) ein geeignetes Tablett. Bisher null Ahnung im Umgang. Sie möchte jetzt mit E-Mails kommunizieren und sich Informationen im Internet raus suchen. Meine Mutti ist allein stehend Sie wohnt in Leipzig und Ich in Potsdam. Mutti hat Probleme mit dem Sehen. Ich möchte sie gern unterstützen, denn ich finde es gut. Aber was ist für sie geeignet. Vielleicht können Sie mir einen Rat geben. Als Rentnerin sollte es natürlich auch nicht die Kosten sprengen. Sie lässt es sich nicht schenken.. Vielen Dank. (Heike, 54)

Antwort:

vielen Dank für Ihre interessante Frage. Wunderbar, dass Sie Ihre Mutter bei ihren ersten Schritten in die digitale Welt unterstützen. Die persönliche Betreuung ist, noch vor der Technik und den Geräten, das wichtigste Element für den Erfolg. Mit einem Tablet zu beginnen, ist eine gute Idee, da Smartphones, gerade für ältere Menschen, oft zu klein und schwierig handhabbar sind und Computer und Laptops zu kompliziert und überfrachtet mit Funktionen daherkommen.

Tablets für Senioren – darauf kommt es an

Zum Thema Tablet für Senioren habe ich schon einige Artikel verfasst, die Sie hier ergänzend nachlesen können:

Tablets für Senioren https://digitales-fuer-einsteiger.de/tablets-fuer-senioren/ , Tablet als sehbehinderter Senior benutzen – https://digitales-fuer-einsteiger.de/tablet-als-sehbehinderter-senior-benutzen/Smartphone – Handy – Tablet – die richtige Kombination – https://digitales-fuer-einsteiger.de/smartphone-handy-tablet-die-richtige-kombination/, Ein Tablet zum Surfen und Spielen – https://digitales-fuer-einsteiger.de/tablet-spielen-internet-surfen-lenovo-tab10-gute-empfehlung/.

Generell sollten Sie auf folgendes achten:

  • das Tablet sollte groß genug sein – mindestens 10 Zoll
  • es sollte über eine gute bis sehr gute Bildschirmauflösung verfügen – mindestens 1280 x 800 Bildpunkte
  • das Betriebssystem sollte aktuell sein – bei Android mindestens die Version 6.0
  • zur Kommunikation sollte das Tablet über ein WiFi- und ein Bluetooth-Modul verfügen

Das Angebot ist riesig. Wenn Sie ein Top-Gerät zur leichten Benutzung suchen, sind Sie mit den Apple iPads immer auf der sicheren Seite. Allerdings haben diese ihren Preis. Unter 400 € ist kein vernünftiges Gerät zu bekommen.

Android-Tablets – mehr als eine gute Alternative

Aber, die Android-Tablets haben in Sachen Qualität stark aufgeholt und bieten in Sachen Preis unschlagbare Alternativen. Gute Android-Tablets erhalten Sie schon für ca. 200 €. Gerade aktuell gibt es ein Tablet des Anbieters Lenovo, dass (mit Android 6 und 16 GB Speicher) bereits für 99 € erhältlich ist. Das Gerät finden Sie hier: https://digitales-fuer-einsteiger.de/lenovo-tablet-Tab10 . Da machen Sie nichts verkehrt.

Falls Sie sich für ein Tablet für Ihre Mutter entscheiden und danach Fragen zur Einrichtung – beispielsweise für E-Mails – haben, kommen Sie gern wieder auf mich zu.

Falls Sie weitergehende Fragen zu diesem oder einem anderen Thema haben, benutzen Sie am besten mein Frageformular: Frage stellen.


 

Uwe MaternÜber den Autor
Uwe Matern ist Gründer der DIGITALES GmbH. Auf dem Portal connect45plus.de  gibt er jede Menge kostenfreie Tipps für digitale Einsteiger und beantwortet Fragen zum digitalen Alltag. Parallel ist er mit Digitales für Unternehmen als Digital-Berater für kleine und mittelständische Unternehmen aktiv. Seit Frühjahr 2017 betreibt er mit seiner Partnerin das neue Vermittlungsportal für Kunstkurse aller Art: FINDE DEINEN MALKURS.